Dieser Browser wird leider nicht unterstützt.
 
Bildergalerien
Donnerstag, 20.06.2024
Fakten
Technische Daten
Die Diesellok Rosenthal
Per Schwertransport erreichte am 13. September 2018 ein besonderes Ausstellungsst├╝ck die Betriebwerksanlage in Selb. Von den Fels-Werken GmbH in Saal an der Donau konnte deren Werkslok A3 der Bauart ML440C von Krauss-Maffei aus dem Jahr 1958 (Fabriknummer 18423) ├╝bernommen werden.
Die in gutem Zustand befindliche Lokomotive hat eine besondere Bedeutung f├╝r die Selber Gegend, schlie├čt sie doch eine weitere L├╝cke des Sammlungskonzepts "Lokomotiven der heimischen Porzellanindustrie", weswegen sich der MuEC besonders um sie bem├╝ht hat.
W├Ąhrend sich das Betriebsbuch ├╝ber den Einsatzort der Lokomotive in den Jahren 1958 und 1959 ausschweigt, fuhr sie nachweislich vom 19. Januar 1960 bis zum 13. Oktober 1960 als Leihlokomotive der Firma Krauss-Maffei bei der Rosenthal-Isolatoren-Gesellschaft (RIG) in Selb, die auch den Werksverkehr bei der Porzellanfabrik Rosenthal bestritt.
Durch die Verschrottung, bzw. den Verkauf nach Italien der drei anderen Rosenthal-Lokomotiven, war die Lok A3 somit die letzte noch verf├╝gbare Werkslok, die auf Selber Gleisen im Einsatz war.
Durch einen erfolgreichen Spendenaufruf haben wir es geschafft, die Lok und den Transport zu finanzieren und sie nach Selb zur├╝ckzuholen.
Die Maschine war nach ihrer Einsatzzeit in Selb vom 17. M├Ąrz 1961 bis zum 21. M├Ąrz 2018 ununterbrochen im Kalkwerk in Saal in Betrieb.
Besuchen Sie uns
© 2015 MuEc Selb/Rehau e.V.
Impressum
Datenschutz
Disclaimer